Bauplanung

Flächennutzungsplan Finning

Der Flächennutzungsplan ordnet den vorhandenen und voraussichtlichen Flächenbedarf unserer Gemeinde für die einzelnen Nutzungsmöglichkeiten wie Wohnen, Arbeiten, Erholung und Verkehr. Ee ist ein vorbereitender Bauleitplan und wird alle 10 – 20 Jahre aktualisiert. Er besitzt jedoch keine Aussenwirkung auf Sie als Bürger, da er ein sogenanntes Verwaltungsinternum ist.  

Die Gemeinde Finning verfügte über einen rechtswirksamen Flächennutzungsplan der in der Fassung vom 05.02.2002, der am 19.07.2002 öffentlich bekannt gemacht wurde. Die Planungsgrundlagen stammten im Wesentlichen aus den 90er Jahren. In der Folgezeit wurden 4 Änderungsverfahren durchgeführt.

Ziel der Gesamtüberarbeitung des FNP war es, die bislang genehmigten FNP-Änderungen digital einzuarbeiten und in Bezug auf die nachrichtlichen Übernahmen und Kennzeichnungen aus anderen Rechtsbereichen den vorbereitenden Bauleitplan auf einen aktuellen Stand zu bringen.

Mit der Gesamtüberarbeitung des Flächennutzungsplanes hat die Gemeinde den Planungsverband Äußerer Wirtschaftsraum beauftragt.

Der durch das Landratsamt Landsberg mit Bescheid vom 30.07.2012 genehmigte Flächennutzungsplan wurde am 20.08.2012 bekanntgemacht und ist damit wirksam.

Mehr über die Rechtsgrundlagen können Sie hier auf dem BayernPortal  nachlesen oder Sie kontaktieren unseren Mitarbeiter Herrn Schmid vom Bauamt in der Verwaltungsgemeinschaft. 

Das Öffnen der Pläne kann je nach Internetleitung etwas Zeit in Anspruch nehmen. 

Bauleitplanverfahren

Herr Schmid
Stellvertretender Geschäftsstellenleiter
und Leitung Bauamt
Verwaltungsgemeinschaft Windach
(Zimmer 3)
Von-Pfetten-Füll-Platz 1
86949 Windach

Ist aktuell ein Bebauungsplanentwurf im Verfahren, dann können Sie ihn hier einsehen und dazu Ihre schriftliche Stellungnahme per Email oder per Post an Herrn Schmid vom Bauamt in der Verwaltungsgemeinschaft senden. Die Rechtsgrundlagen finden Sie auf dem BayernPortal.

Auf dem Geoportal Bayern sind die Daten der Bauleitplanung ebenfalls erfasst und können dort eingesehen werden. 

Bebauungspläne

Herr Schmid
Stellvertretender Geschäftsstellenleiter
und Leitung Bauamt
Verwaltungsgemeinschaft Windach
(Zimmer 3)
Von-Pfetten-Füll-Platz 1
86949 Windach

Die Bebauungspläne unserer Gemeinde können Sie hier online anschauen und auf der Gemeinde zu den Öffnungszeiten einsehen. Im Laufe der Zeit werden wir hier nach und nach alle Entwürfe, Begründungen und eventuell vorliegende Umweltberichte und Gutachten hier einstellen. Vermissen Sie einen Bebauungsplan, rufen Sie bitte Herrn Schmid vom Bauamt der Verwaltungsgemeinschaft bitte an.

Auf dem BayernPortal finden Sie die Rechtsgrundlagen und Beschreibung für den Bebauungsplan.

.

Aussenbereichssatzung

Die Aussenbereichssatzung unserer Gemeinde ist für Sie von Belang, wenn Sie ein Bauvorhaben planen. Bitte wenden Sie sich an Herrn Schmid im Bauamt der Verwaltungsgemeinschaft, wenn Sie weiterführende Fragen haben.. Den rechtlichen Hintergrund können Sie hier auf dem BayernPortal nachlesen.

Innenbereichssatzung

Die Innenbereichssatzung legt dar, welche Grundstücke zu unseren im Zusammenhang bebauten Ortsteilen gehören und welche zum Außenbereich. Eine umfassendere Beschreibung der Abgrenzungssatzung finden Sie hier auf dem BayernPortal oder Sie wenden sich direkt an unsere Mitarbeiterin Frau Berchtold oder unseren Mitarbeiter Herrn Schmid vom Bauamt in der VG Windach. 

Baugebiete

Wohnbaugrundstücke

Die Gemeinde Finning verfügt derzeit über keine Wohnbaugrundstücke!

Gewerbegrundstücke

Herr Siegfried Weißenbach
Erster Bürgermeister Finning
Findingstraße 4
86923 Finning

Sprechzeiten Bürgermeister:

  • Montag 07:30 Uhr - 10:00 Uhr
  • Dienstag 15:30 Uhr - 18:30 Uhr
  • Donnerstag 07:30 Uhr - 10:30 Uhr

Sprechzeiten Gemeindekanzlei:

ACHTUNG:  Bitte beachten Sie unsere geänderten Öffnungszeiten. Vielen Dank.

Die Gemeinde Eresing verfügt über ein Gewerbegebiet. Derzeit stehen jedoch keine Grundstücke zur Verfügung. Bei Interesse wenden Sie sich an Herrn Weissenbach oder Herrn Schmid bei der Verwaltungsgemeinschaft Windach. 

Auf dem BayernPortal finden Sie weitere Informationen zur Gewerbeansiedlung

Umgelegungsverfahren

Nicht nur die Gemeinde, auch Sie als Bürger und Bürgerin können die Neuordnung von Grundstücken, also, ein Umlegungsverfahren initiieren, wenn eine einvernehmliche Regelung zwischen Ihnen und den anderen Grundstückseigentümern nicht möglich ist. 

Auf dem BayernPortal finden Sie eine Beschreibung, die Voraussetzungen sowie Fristen und Kosten dazu. Gerne können Ihnen unsere Mitarbeiterin Frau Berchtold und unseren Mitarbeiter Herrn Schmid vom Bauamt der Verwaltungsgemeinschaft für weitere Informationen fragen.

Flurbereinigung

Herr Siegfried Weißenbach
Erster Bürgermeister Finning
Findingstraße 4
86923 Finning

Sprechzeiten Bürgermeister:

  • Montag 07:30 Uhr - 10:00 Uhr
  • Dienstag 15:30 Uhr - 18:30 Uhr
  • Donnerstag 07:30 Uhr - 10:30 Uhr

Sprechzeiten Gemeindekanzlei:

ACHTUNG:  Bitte beachten Sie unsere geänderten Öffnungszeiten. Vielen Dank.

Die Flurbereinigung, auch Flurneuordnung gennant, sieht eine Neuordnung von ländlichem Grundbesitz vor, aber auch Dorferneuerung, Gewässer- und Umweltschutz sowie die Stärkung ländlichen Raums gehören zu ihren Entwicklungen. Weitere Informationen finden Sie hier auf dem BayernPortal oder Sie fragen Herrn Schmid vom Bauamt. 

 

Baumschutz

Es gibt in unseren Bebauungsplänen sogenannte festgesetzte, d.h. erhaltenswerte Bäume. Bevor Sie also planen, einen Baum zu fällen, auch wenn er auf Ihrem eigenen Grund und Boden wächst, erkundigen Sie sich bitte bei uns, ob er unter den Baumschutz oder Bebauungsplan fällt. Gerne können Sie uns dazu telefonisch kontaktieren, fragen Sie Frau Berchtold oder Herrn Schmid vom Bauamt. 

Mehr zum Thema und die Beantragung finden Sie auch auf dem BayernPortal.

Gewässerunterhaltung

Haben Sie Fragen zur Pflege, baulichem Zustand und Entwicklung unserer Gewässer samt Ufer, wenden Sie sich bitte an Herrn C.Schmid vom Bauamt in der Verwaltungsgemeinschaft. 

Das Bayerische Wassergesetz  finden Sie hier auf dem BayernPortal.